Vom Krüger Nationalpark in die älteste Wüste der Welt

Südafrika ist eines der abwechslungsreichsten Länder des afrikanischen Kontinents..

  • DER KRÜGER NATIONALPARK & SABI SAND GAME RESERVE

  • AUF DER GARTENROUTE NACH KAPSTADT

  • WEITER NACH NAMIBIA

Ob Nationalparks, in denen Sie auf Pirsch von Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörnern – den berühmten "Big Five" - gehen, ob wunderschöne Panoramastraßen, wie die Gartenroute entlang der Küstenlinie des Indischen Ozeans oder traumhaft gelegene Städte wie Kapstadt - hier finden Sie von allem etwas.

Namibia ist mit seinen, von Trockenheit geprägten, facettenreichen Landschaftsformen und den von der deutschen Kolonialzeit beeinflußten kleinen Städten die ideale Ergänzung zu Südafrika und rundet die Reise gelungen ab, obwohl man doch sagen muß: Eigentlich ist der nordwestliche Nachbar eine eigene Reise wert!

DER KRÜGER NATIONALPARK & SABI SAND GAME RESERVE
-
Vorbei an dösenden Leoparden und grasenden Antilopen fährt der Jeep durch den belebten afrikanischen Busch.

Der „König der Tiere“ lädt heute zu einer Privataudienz.

Der Guide lenkt sein Vehikel querfeldein, um seinen Gästen die abwechslungsreiche Tierwelt des Krüger Nationalparks und des Sabi Sand Game Reserve zu zeigen.

Aber der Reihe nach: Die glutrote Sonne erhebt sich langsam, um einen neuen Tag zu erwärmen, Buschtrommeln wecken sanft die Schlafenden, aus der Ferne brüllt ein Löwe.

Zeit für einen frischen Kaffee und eine erste Pirschfahrt, um den erwachenden Steppenbewohnern einen Besuch abzustatten. Am kalten Morgen noch in diverse Schichten Textilien gekleidet, wird nun einer Zwiebel gleich Haut für Haut abgelegt. Dies ist der magische Moment einer jeden Safari im afrikanischen Busch.

Am späten Nachmittag wiederholt sich die Zeremonie in umgekehrter Reihenfolge, unterbrochen von dem Highlight eines jeden Tages in der Wildnis, dem Sundowner. Ihr Jeep wird zu Ihrer Lieblingsbar umfunktioniert und Sie stehen mit Ihrem Getränk, ob Gin Tonic oder Roiboostee in einer Umgebung, von der Sie in diesem Augenblick denken, dass sie für diesen einen Moment erschaffen wurde.

In einer Entfernung von 30 Metern laufen vier Hyänen vorbei, scheinbar spielerisch die untergehende Sonne jagend. Und Sie wünschen sich, dass dieser Moment niemals vorübergehen möge...

Individuelle Reise planen!

AUF DER GARTENROUTE NACH KAPSTADT
-
Mit dem Auto immer am Wasser entlang.

Dies ist doch von jeher der Traum eines Automobilisten. Normalerweise ist dann allerdings die Rede vom Highway No. 1 in den USA.

Die Gartenroute in Südafrika setzt jedoch nicht nur neue Maßstäbe, sondern weckt auch andere, weit anspruchsvollere Bedürfnisse. So abwechslungsreich ist die Strecke zwischen Port Elizabeth und Kapstadt.

Was liegt auf dem Weg? Nationalparks, wie der malariafreie Addo Elephant Park; die größten Walansammlungen Afrikas, die sich in der Walker Bay bei Hermanus und in der Plettenberg Bay ihren Liebesspielen hingeben; phantastische Golfplätze wie bei George und am Western Cape, das Königreich der Blumen nördlich von Hermanus sowie Weinanbaugebiete um Franschhoek und Stellenbosch.

Außerdem die Seehundpopulationen bei Kleinsbay, wo Sie auch den berüchtigten, aber nicht bösartigen weißen Haien begegnen können und die Straußen-Aufzuchtstation bei Oudtshoorn.

Am Ende dieser Strecke befindet sich schließlich in einzigartiger Lage die südlichste Großstadt Afrikas – Kapstadt. Die „Mother City“, wie sie liebevoll von den Einheimischen genannt wird, ist eingebettet zwischen den mächtigen Felswänden des Tafelbergs und dem weiten, blauen Ozean.

Wenn es nicht Realität wäre, würde man meinen, es handele sich um den Siegerentwurf eines Städteplanungs-Wettbewerbs. Die bunte Mischung aus alter kapholländischer Architektur, viktorianischen Gebäuden und innerstädtischem Art Déco kennzeichnen den besonderen Flair Kapstadts.

„Mother City“ hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Individuelle Reise planen!

WEITER NACH NAMIBIA
-
Von Kapstadt aus geht es weiter in das Nachbarland Namibia.

Aus der Nama- Sprache übersetzt heißt Namibia „der Ort, an dem nichts ist“. In der Schule lernen die Kinder, dass sie in einem Wüstenland leben, eingerahmt von der Kalahari im Osten und der Namib im Westen.

Doch dass dieses Land weitaus mehr als „Nichts“ zu bieten hat, wird jeder Besucher Namibias ganz schnell feststellen.

Ganz gleich, ob Sie von Windhoek über das kolonial geprägte Swakopmund in den Etosha Nationalpark fahren, oder ob Sie die Südroute mit der Kalahari Wüste, dem Fish River Canyon, dem malerischen Seeort Lüderitz und der urzeitlichen Namib Wüste mit den beeindruckenden Sossusvlei Dünen bevorzugen – Namibia wird Sie einfach verzaubern.

Individuelle Reise planen!

Ein Reisebeispiel für Sie berechnet!

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

ab 12.220,00

  • Linienflüge Deutschland - Johannesburg - Port Elizabeth / Kapstadt - Windhoek* - Johannesburg - Deutschland in der Business Class der South African Airways (* Economy Class der SA Link)

  • Flüge Johannesburg - Sabi Sands und zurück mit Federal Air

  • 2 Übernachtungen / All Inclusive in der Dulini Game Lodge

  • 6 Übernachtungen / Frühstück (Vollpension in Hermanus) und Mietwagen während der Mietwagenrundreise durch Südafrika von Port Elizabeth bis Kapstadt

  • 10 Übernachtungen / Vollpension (Frühstück in Windhoek & Swakopmund) und Mietwagen während der Mietwagenrundreise durch Namibia

  • Alle nötigen Transfers in Südafrika

  • Sicherungsschein

  • Garantiert individuelle Betreuung

KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN:

Besuchen Sie Botswana & Zambia…oder baden und entspannen Sie in Mozambique
...oder verbinden Sie Ihren Südafrikatrip doch mit einem Besuch auf dem fünften Kontinent: Australien

Lassen Sie uns zusammen Ihre Traumreise nach Afrika planen
-
Alle Reisen werden für Sie individuell und maßgeschneidert zusammengestellt!