Unter dem Sternenhimmel bei den Himbas im Kaokoland

Welch eine Landschaft!

  • DIE DÜNEN VON SOSSUSVLEI & DER ATLANTISCHE OZEAN

  • DAMARALAND UND ETOSHA NATIONALPARK

  • SKELETON COAST NATIONALPARK

  • OKAVANGO-DELTA

Hoch oben ein wolkenloser, tiefblauer Himmel. Der Horizont verliert sich im Trockengestrüpp niedriger Bäume, Euphorbien und Büsche.Vereinzelt durchbrechen Mammutbäume die Grenzlinie zum Firmament – dies ist der Norden Namibias, die Etosha Pfanne mit ihrer faszinierenden Tierwelt und das Kaokoland, eines der unberührtesten Wildnisgebiete Afrikas.

Wenn man in den Norden Namibias, in das Kaokoland fährt, dann möchte man mit der Natur eins sein und auf den Luxus der Zivilisation verzichten, um das Land und seine Bewohner wirklich kennenzulernen und zu verstehen.

DIE DÜNEN VON SOSSUSVLEI & DER ATLANTISCHE OZEAN
-
Aus der Ferne heulen die Erdwölfe.

Springböcke laben ihre trockenen Münder an einem Wasserloch.

Die Sonne küsst die mächtigen Dünen von Sossusvlei. Eine Sinfonie der Farben.

Kein Maler dieser Welt könnte diese Szenerie auf eine Leinwand zaubern.

Ein neuer Tag beginnt. Von Ihrem einfachen, aber stilvollen Zeltcamp erkunden Sie wenig später die Flora und Fauna bis ein neuerliches Farbenspiel der Sonne den Tag beendet.

Den Atlantischen Ozean fest im Blick geht es durch den Kuiseb-Canyon in Richtung Swakopmund, einem idealen Ausgangspunkt, um den zahlreichen Küstenbewohnern einen Besuch per Boot abzustatten. Eine einmalige Gelegenheit verschiedene Meeresvögel, Pelzrobben und die seltenen Heaviside- Delfine aus nächster Nähe zu betrachten.

Individuelle Reise planen!

DAMARALAND UND ETOSHA NATIONALPARK
-
Entlang der legendären Skelettküste, benannt nach den zahlreichen Schiffswracks, die diesem tückischen Küstenstreifen über die Jahre zum Opfer gefallen sind und dem wildreichen Ugab-Flussbett, betreten Sie das Damaraland und erkunden das hiesige Wildleben, u.a. die seltenen Wüstenelefanten.

Ihre nächste Station, das Palmwag Reservat im Nordwesten Namibias, bietet jedem Besucher ein unvergleichliches Erlebnis. Dieses Reservat birgt mehrere Süßwasserquellen, die für das Überleben der hier lebenden Spitzmaulnashörner und Wüstenelefanten dringend notwendig sind.

Nach Etosha findet man hier die zweitgrößte Anzahl an Raubtieren. Von Palmwag aus setzen Sie Ihre Reise in Form einer Safari zum Etosha Nationalpark fort.

Dort liegt Ihr exklusives Bushcamp direkt außerhalb des Nationalparks innerhalb eines privaten Wildreservats. Hier haben Sie einen Panoramablick auf ein gut besuchtes Wasserloch.

Nahezu die gesamte Palette an Großwild ist im Nationalpark vertreten, natürlich auch die „Big Five“: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard.

Individuelle Reise planen!

SKELETON COAST NATIONALPARK
-
Geologisch gehört die Skelettküste zu den ältesten Gesteinsformationen der Erde.

Bei einem atemberaubenden Überflug werden Sie erfahren woher dieser Küstenabschnitt seinen Namen hat. Etliche Schiffswracks am Strand und zahlreiche Knochen gestrandeter Wale legen davon Zeugnis ab.

Schiffbrüchige, die hier anlandeten, hatten in der Wüste keine Überlebenschance.

Diese Gegend ist einer der unwirtlichsten und gleichzeitig attraktivsten Flecken dieser Erde: trostlos und unbewohnt mit kilometerlangen Sanddünen, windgefegten Ebenen, tiefen Canyons, Salzpfannen, Robbenkolonien und entlegenen Himbadörfern. Der Besuch dieser nomadischen Jäger und Sammler ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise.

Die isoliert lebenden Himbafamilien, die ihre Dörfer in malerischen Tälern angesiedelt haben, konnten ihre überlieferte Lebensweise und Kultur weitgehend erhalten. Sie treiben ihre Ziegen- und Rinderherden wie eh und je durch die Trockensteppe, stets auf der Suche nach geeigneten Weideflächen.

In dieser fast unberührten Natur Namibias, dem Kaokoland, öffnet sich der Himmel noch jeden Abend zum nächtlichen Sternenspektakel, wo die Milchstraße zu einem hell erleuchteten See verschwimmt.

Etwas östlich der Skelettküste, am Ufer des Kunene River liegt das Camp Serra Cafema.

Von hier aus lässt sich die Wüste erforschen, Flussfahrten oder Touren mit dem Quadbike durch die Dünen unternehmen. Immer in der Nähe der Himbas, die hin und wieder das Camp besuchen, um den Gästen ihre Lebensart und Traditionen zu lehren.

Individuelle Reise planen!

OKAVANGO-DELTA
-
Inmitten der Kalahari bildet das Delta eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas.

Die Größe des Deltas und die Besonderheit, dass der Wasserstand im Delta genau dann seinen Höhepunkt erreicht, wenn im Umland Trockenzeit herrscht, haben zur Folge, dass sich im Umfeld des Okavango-Deltas eine extrem vielseitige und dichte Tierwelt angesiedelt hat.

Es gibt sehr viel zu sehen – freuen Sie sich darauf!

Individuelle Reise planen!

Ein Reisebeispiel für Sie berechnet!

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

ab 15.460,00

  • Linienflüge Frankfurt - Windhoek und zurück in der Business Class der Air Namibia

  • Linienflüge Windhoek - Johannesburg - Maun und zurück in der Economy Class der South African Airways

  • 15-tägige private Rundreise durch Namibia mit Vollpension und Aktivitäten (Frühstück in Swakopmund)

  • 3 Übernachtungen / All Inclusive im Okavangodelta in Botswana inkl. Charterflüge von/bis Maun

  • Alle nötigen Transfers in Namibia und Botswana

  • Sicherungsschein

  • Garantiert individuelle Betreuung

KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN:

Schließen Sie einen Badeaufenthalt in Mozambique bzw. auf einer Insel im Indischen Ozean an
...oder besuchen Sie die Victoria Fälle in Zambia bzw. Zimbabwe
...oder machen Sie noch einen Abstecher nach Südafrika

Lassen Sie uns zusammen Ihre Traumreise nach Afrika planen
-
Alle Reisen werden für Sie individuell und maßgeschneidert zusammengestellt!